Aquabeek in Holland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nabend

      Nee bestellt habe ich da noch nichts aber schon gehört das die wohl super sein sollen,also Qualität und Service sollen sehr gut sein.Wie gesagt persönlich hatte ich mit denen noch nichts zu tun,aber die gibt es ja schon ein paar Jahre,also können sie nicht schlecht sein,zumindest noch nie was negatives gehört.Mal ne Anfrage gemacht die prompt beantortet wurde,damalas machten die aber keinen Versand,das war Schade,preislich waren die damals okay.

      Wenn du mich einlädts und mitnimmst komme ich im Herbst mit,weeß nicht wie weit weg das ist.Der Aquatreff geht aber auch.

      aquabeek.nl/overaquabeek.php


      und mal was zum schauen:
      [video]http://www.youtube.com/watch?v=Otj5zd7j66s[/video]

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=125TYU7BvBA&feature=relmfu[/video]

      [video]http://www.youtube.com/watch?v=di4kZx8Q6Ec&feature=channel&list=UL[/video]
      MfG der Danny



    • Habe gerade auch mal die Seite von AquaBeek geschaut und da ich ja ein Mbuna Fan bin habe die ja dort eine große Auswahl .Da ich aber auch weiß das hier bei uns der Zoohändler auch seine Fische in Holland kauft muß ich ihn mal Erkundigen wie die so sind wenn er sie auch bei AquaBeek holen sollte.

      Gruß Gabi
    • Hi Gabi,

      Aquabeek ist nen ganz guter Laden. Die "STockliste" auf deren Seite ist aber seit ewigkeiten nichtmehr aktuell. Wenn du was bestimmtes suchst würde ich vorher anrufen und Fragen, haben aber ne riesen Auswahl. Qualität ist unterschiedlich, haben teil echt richtig gute Tiere da, dann aber auch mal nen Becken wo mir die Tiere nicht so gefallen haben. Dort bekommt man zum Großteil ausgewachsenen oder zumindest fast adulte Tiere zu annehmbaren Preise, wobei auch ein paar Becken mit Jungtieren bestückt sind. War zumindest immer so als ich da war, das letzte mal ist jetzt etwa nen halbes Jahr her. Hatten vor ein paar Jahren noch echte Dumpingpreise, zum Beispiel wirklich gute F1 C. Mooris in gut 15cm für 6€ etc. also noch unter den meisten Hobbyzüchterpreisen aber seit ein oder 2 Jahren hat sich der Preis immer mehr normalisiert, also solche extremen Schnäppchen sind dort nichtmehr zu holen, wenn dann nur ganz vereinzelt. Verhältnisse kannste dir meist auch nicht aussuchen, viele Arten werden nur paarweise abgegeben, 1/3 oder mehr weibchen bekommste da selten.
      Personal ist absolut freundlich, versteht aber nur sehr sehr wenig deutsch, also besser auf englisch quatschen, das ist meist für beide Seiten einfacher.

      Soweit meine Erfahrungen.

      Gruß Sven
    • Hallo Sven,

      Also du meinst besser ist selber hin zu Fahren und vor Ort selber schauen ist nah dann mal schauen wer von meinen Kinder mal mit mir dort hin Fährt und auch gleichzeitig Englisch gut kann .Mein Englisch ist schon zu lange her :D .Danke für den Tipp.

      Gruß Gabi
    • Hi Gabi,

      genau, am besten selbst hinfahren, sooo weit ists ja nun auch nicht, ist praktisch dirakt an der Grenze. Soviel englisch brauchste da aber auch nicht, geht ja in den meisten Fällen nur um den Preis, eventuell die Generation obwohl das normal dran stehtund ggf das Verhältnis. Kannst deine Kinder ja mit ner großen Portion Holländische Pommes, Frinkandel oder Backfisch locken, da gibts ja hinter jeder Ecke ne Bude mit som "Lecker Zeuch"^^

      LG Sven
    • Hallo,



      das mir der paarweisen Abgabe ist nicht ganz richtig.Ich war vor einerm Monat dort und habe 4 Arten a 1/2 mitgernommen.



      Das waren:



      1/2 Hemitilapia Oxyrynchus

      1/2 Otopharynx Lithobates Zimbabwe Rock

      1/2 Placidochromis Phenochillus Lupingu
      1/2 Mylochromis Lateristriga Lundu.



      Allesamt adulte Tiere über 10 cm.Und das für 13,75 pro Tier.
    • Hi Holger,

      wie geschrieben, war beim letzten mal (vor ca. nem halben Jahr) so als ich da war. Kam natürlich auch auf die Art an... hab ja auch nicht geschrieben das man generell nur paare bekommt ;) Mehr als 1/2 war aber bei keiner Art drin bei der ich nachgefragt hab obwohl ich jemanden dabei hatte der dort "Stammkunde" ist. Der ist recht oft dort und kennt den Chef und Junior schon seit ünber 10 Jahren. Hab damals auch aus diesem Grund mal ausnahmsweise garnichts mitgenommen. War aber wirklich reichlich auswahl, war eben nur auf bestimmte Arten in passendem Verhältnis scharf. Aber hat sich trotzdem gelohnt wie ich fand, ist halt immer wieder nen kleines Abenteuer weil man nie weiß was einen erwartet.

      LG Sven
    • Der Danny bringt da wieder was durcheinander:

      Dein Französisch ist da nicht gefragt... du sollst REDEN, mein Lieber, nur REDEN.....

      Nimm Sandra mit, die kann dann REDEN, nicht das du raus fliegst mit dein Französisch....
      Gruß aus Berlin-Schöneberg
      Kalle
      Geht´s den Fischen gut, geht´s mir gut...



      Mitglied im VDA und Aquarienfreunde Anubias Spandau
    • Ja lieber Danny, zur not lass ich mir vorher von Schwiegervatter ein bissl Holländisch beibringen.

      Aber das wird. Könnte man ja ne Tour machen und zum Aquatreff und zu Aquabeek. Weiß einer ob da irgendwas wegen Zollbestimmungen ist, falls man dann doch mal kontrolliert wird
    • EU nix Zoll....

      na dann, fahrt mal schön.

      Viktorias brauch ich den Abstammungs-Nachweiß... kannst ja mal fragen, wo seine Vikis her kommen....
      Gruß aus Berlin-Schöneberg
      Kalle
      Geht´s den Fischen gut, geht´s mir gut...



      Mitglied im VDA und Aquarienfreunde Anubias Spandau