Hybriden ........????!!!!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hybriden ........????!!!!!!

      Hallo Zusammen

      Da ja immer wieder mal das Thema Hybriden auftaucht , schneide ich mal das Thema an.

      Bin selbst nicht der Profi was dies angeht und andere wohl auch nicht. :pleasantry:

      Was ist überhaupt ein Hybride ?

      Ist auch eine gezielte gewollte Nachzucht ein Hybride ?

      Immer wieder liest man man soll keine Hybriden in den Umlauf bringen , sofern man nicht weiss wer Vater und Mutter sind.

      Ist die Selections Zucht eine Hybridisierung ? zb Firefisch , maramelde cat

      auf gehts zu einer sachlichen Diskussion :P
    • Hi Dieter!

      Eine Selektionszucht ist z.B. der Aulonocara sp. eureka. Bei Selektionszuchten werden besondere Merkmale einer Art, die bei einem oder mehreren Tieren verstärkt auftreten besonders herausgezüchtet. So wie das Rot beim Eureka! Diese Züchtung geschieht aber NUR innerhalb einer Art. Beim Eureka ist es der Aulonocara jacobfreibergi otter point.

      Hybriden sind eine gewollte oder ungewollte Verpaarung artfremder Tiere. Beim Firefish war meines Wissens der Metriaclima esterae red dabei, also ein Mbuna!

      Ich kann mit diesem Hybridengedöns ganz ehrlich nix mehr anfangen, da die im See vorkommenden Arten so schöne Farben haben, dass ich diese herangezüchteten Kunstfarben ehrlich gesagt doch gar nicht brauche!
      Bevor ich mir einen Firefish setze weil ich was Rotes will, dann doch lieber einen Protomelas taeniolatus boadzulu. Der ist ein Produkt der Evolution und nicht eines Zuchtkellers!
      Freilich sind unsere Malawis im Endeffekt alles Hybriden, da sie aus 2 eingewanderten Arten entstanden, aber halt im Zuge der Evolution!

      Aber das ist Einstellungssache und ich habe mich an diesen Hybriden, die ich selbst schon gehabt habe und die mir auch gefielen satt gesehen, weil es einfach auch nix Natürliches ist. Bis auf den Zeugungsakt ;)

      Alles, wo ich den Zeugungsakt nicht gesehen habe bleibt im Becken und wird dann auch gefressen! Ich habe auch schon Nachzuchten aus Firefish und Protomelas taiwan reef in einem Räubertank verfüttert und damit auch kein Problem.
      Ob ich ein ausgewachsenes Tiere im Zoo verfüttern würde? Ich hab das schon mal radikaler gesehen und weis nicht, ob das so richtig ist. Das Tier hat es in meinem Becken geschafft und wird nicht weitergegeben, also ist es ein Produkt der Natur!
      Gezieltes Nachzüchten von Hybriden lehen ich wegen der Arterhaltung ab, wenn einer WIRKLICH ungewollt durchkommt ..... paschon!