turmdeckelschnecken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • turmdeckelschnecken

      hallo ich brauche bitte mal eueren rat ich habe sehr sehr viele turmdeckelschnecken im malawi becken und ich mag die einfach los werden ich weis das sie nutzlich sind aber nicht sooooo viele wer kann mir einen tipp geben was ich machen kann evtl fische oder was sich nicht vermehrt
      danke schon mal im voraus
    • Hi Chris

      wenn es weniger werden sollen versuche es doch einfach mal mit Prachtschmerlen die habe ich bei mir auch im Becken aber man muss beachten es ist ein Schwarmfisch und ab einer Beckengröße ab 500 Litern zu halten oder einer Beckenlänge von 150. Oder du versuchst es mal mit Raubschnecken die graben sich im Bodengrund ein und verzehren sehr viele Schnecken dann kann man es noch mit Schneckenfallen probieren aber ob das was bringt kann ich nicht versprechen oder immer einen großen teil rausfangen und diese als Futterschnecken verkaufen ab und an werden mal welche gesucht.

      Gruß Maik
    • Hallo, ich habe das Schnecken Problem im kleinen Garnelen Becken gehabt. Ehrlich gesagt bekommen auch meine Garnelen Gurke, darauf sammeln sich die Schnecken immer massenweise um die Gurke weg zu knabbern und ich hol die dann einfach raus. Meist verteile ich sie auf die anderen Becken. Aber das ist wie gesagt eigentlich keine langfristige Lösung. Allerdings dauert es dann wieder recht lange, bis ich wieder das Gefühl habe es sind zu viele. Es soll wohl auch Schnckenfallen geben. Ist aber eben alles nicht vorbeugend. Weis auch nicht, ob man wirklich dauerhaft da vorbeugen kann, außer du setzt eben was ein was mit vorliebe schnecken knabbert :D Aber ganz ehrlich, ich finde die Turmdeckel gerade zb. die gedrehten wunderschön. Wenn wirklich so viel zu viele, raus holen und bei Ebay Kleinanziegen zb. abgeben. Da gibts sicher welche die sich drüber freuen. Zumindest wäre es nen Versuch wert.


      Grüße Nicky
    • erstmal danke fur die tipps
      und ja ich denke auch das es am futter liegen kann ,weil ich kleine babys im becken habe und ich habe immer flockenfutter gegeben das die babys auch was abbekommen
      ich habe mir jetzt noch ne schnecken falle gekauft und versuche es damit auch einmal
      ich habe prachtschmerlen da aber trau mich sie noch nicht ins andere becken rein zu tun weil die fische scheuern sich und ich will die parschtschmerlen nicht kaputt machen